Projekt

ACCES (Laufzeit 01/2017 – 12/2018) ist eine Vernetzungsunternehmung, welche zum Ziel hat, die Möglichkeit einer Annäherung zwischen migrantischer und lokaler Bevölkerung insbesondere auch in kleinen ländlichen Gemeinden zu demonstrieren. Hier spielt „Arbeit“ eine zentrale Rolle, weshalb es um das Teilen innovativer Lösungen für die Integration von Migranten und Minderheiten im Feld der Arbeitsvermittlung geht.

Einer Stigmatisierung von ‚Ausländern‘ soll entgegengewirkt werden und Gegen-Narrative wie die Förderung des interkulturellen Dialogs und des wechselseitigen Verstehens sollen angestoßen werden.

Konkret werden Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 800 Personen umgesetzt.

 

Weitere Fragen

Kontaktieren Sie uns auf info(at)aufbauwerk-leipzig.com.