Städte und Mobilität: Internationales Partnertreffen in Leipzig

 

 

21.03.2019

 

 

 

Leipzig, 14.03-15.03.2019 – Zunehmend werden altbekannte Mobilitätskonzepte in Frage gestellt und kritisch betrachtet. Ideen zu neuen Mobilitätskonzepten, wie autofreie Innenstädte und die Nutzung von alternativen Transportmöglichkeiten rücken in den Vordergrund. Denn die hohen CO2-Emissionen belasten vor allem in Großstädten die Gesundheit der Menschen. In der vergangenen Woche hat deshalb die junge Generation für ein besseres Klima demonstriert. Auch beim internationalen Partnertreffen des DEMO-EC Projektes war das Thema Klima aktuell und wurde durch den Austausch über alternative „Mobilitätskonzepte“ adressiert.

Vom 14. bis 15. März 2019 kamen die europäischen Partner – aus Italien, Polen, Slowenien, Spanien und Tschechien – in Leipzig zusammen, um sich über das Thema Mobilitätsmanagement auszutauschen. „Wie könnten CO2-Emissionen in die Städte reduziert werden?“ bildet dann auch die Kernfrage des DEMO-EC Projektes.

Erfolgsrezepte – Good Practices – zu den Themen „öffentlicher Verkehr“ und „Reduzierung der Pkw-Nutzung“ wurden durch die teilnehmenden Partner vorgestellt und diskutiert. Aus diesen Präsentationen haben sich lebendige Diskussionen mit unterschiedlichen – aber äußerst interessanten – Inputs entwickelt. Dies führte zu der Feststellung, dass Themen wie alternative Transportmöglichkeiten in jeder Region sehr aktuell sind. So befindet sich zum Beispiel das Konzept „E-Bike-Sharing“ beim spanischen Partner bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, ist beim italienischen Partner aber noch in der Anfangsphase. Dagegen ist für die kleineren Partner aus Polen und Slowenien die Umsetzung von E-Bike-Sharing-Konzepten noch ein weit entfernter Traum.

Das Projekt liegt aktuell in der Entwurfsphase sieben regionaler Aktionspläne. So soll jeder Partner bis Dezember 2019 einen Plan entwickeln. Diese werden eine Auflistung von Empfehlungen für ein neues Mobilitätsmanagement beinhalten.

Konsultieren Sie die Projektwebseite für mehr Informationen über die Fortschritte des Projekts.

Haben Sie weitere Fragen? Besuchen Sie die DEMO-EC Information hier oder kontaktieren Sie uns per E-Mail an info(at)aufbauwerk-leipzig.com.


 

Quer durch Europa: Das Aufbauwerk beteiligt sich aktiv an Partnertreffen

 

 

07.03.2019

 

 
 

 
 

Leipzig, 07.03.2019 – Das neue Jahr ist gestartet, gute Vorsätze wurden gemacht. Nun rückt die Zeit der internationalen Partnertreffen näher. Auch dieses Semester wird das Aufbauwerk wieder durch Europa reisen um seine Partner zu treffen, Netzwerkarbeit zu leisten und die Region Leipzig innerhalb von Europa bekannter zu machen.

Jedes Semester wird für alle Projekt, die durch die Europäische Kommission gefördert werden, ein internationales Partnertreffen organisiert. Diese Zusammenkünfte bieten den europäischen Partnern die Möglichkeit, sich während der zweitägigen Treffen über die laufenden Projektthemen auszutauschen.

Nächste Woche wird mit dem Treffen des DEMO-EC Projektes, das vom 14. bis 15. März stattfindet, der Startschuss gegeben. Die internationalen Partner des DEMO-EC Projektes kommen im Herzen Leipzigs zusammen, um das Mobilitätsprojekt zu besprechen. Hauptthemen sind die unterschiedlichen Good Practices Beispiele mit Bezug auf den öffentlichen Verkehr und die Reduzierung des Autoverkehres, sowie Expertengespräche zum Thema „Alternative Mobilität“. Über die weiteren Entwicklungen des Projektes halten wir Sie gern auf dem Laufenden.

Kommende internationale Treffen sind im April und Mai diesen Jahres in verschiedenen europäischen Städten geplant. Eine Übersicht der kommenden internationalen Zusammenkünfte können Sie hier finden.

 

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns auf info(at)aufbauwerk-leipzig.com.


 

Erneuerbare Energie – Internationales Partnertreffen in Leipzig: COSMENERG-4i

 

22.02.2019

 

 

 

Leipzig, 20.02.2019 – Das Thema „Erneuerbarer Energie“ rückt immer mehr in den Vordergrund. Auch in Leipzig – der Energiemetropole – ist das Thema besonders aktuell. Das COSMENERG-4i Netzwerk beschäftigt sich seit 2018 mit diesem Thema und formt so das globale Cluster für erneuerbare Energie und umweltfreundliche Technologien. In diesem Rahmen hat vom 20 bis 21. Februar 2019 das internationale Partnertreffen in Leipzig stattgefunden – organisiert durch den NEU e.V. (Netzwerk Energie und Umwelt).

Partner aus Ungarn, Rumänien, Polen und Serbien sind nach Leipzig gereist, um sich über das Thema „erneuerbare Energie“ auszutauschen. Die Stadt Leipzig, NEU e.V. und das Aufbauwerk Region Leipzig haben als deutsche Partner teilgenommen. Laufende Initiativen für erneuerbare Energie in der Region Leipzig wurden vorgestellt, u.a. die Erfolgsgeschichten von NEXTMOVE und Clevershuttle. Auch das Aufbauwerk Region Leipzig hat sich bei den Partnern vorgestellt und konnte so über seine Rolle auf europäischer und regionaler Ebene informieren.

Bei der Besichtigung des SpinLabs Leipzig – HHL Accelerator – wurden die Partner mit den unterschiedlichen Initiativen für Startups in Leipzig näher vertraut gemacht. Die Stadt Leipzig, EEX und andere lokale Unternehmen sind Partner des SpinLab. Um den Partnern eine konkretere Vorstellung über die Startups zu geben, gaben Vesputi und SQLNet Company eine Kurzvorstellung ihre Ideen, welche bei den Partnern als sehr positiv wahrgenommen worden sind.

Während dieses zweitägigen Partnertreffens wurden Energiethemen angesprochen, sowie die innovativen laufenden Projekte in Leipzig. Das Treffen war für die teilnehmenden Partner ein internationales Kennenlernen der Region Leipzig und anderer Partner. Das nächste Treffen wird in Bukarest stattfinden.

Mehr Informationen über das Projekt und die Partner aus Leipzig finden Sie hier:

COSMENERG-4i

NEU e.V.

Das globale COSMENERG-4i Netzwerk wird durch die Europäische Kommission gefördert.

 

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns auf info(at)aufbauwerk-leipzig.com.


 

Neues Projekt im ABW – eine große SACHE

 

11.02.2019

 

 

 

 

Leipzig, 07.02.2019 - Wir freuen uns als Partner an einem weiteren Interreg Central Europe Projekt zu partizipieren: SACHE - Smart Accelerators of Cultural Heritage Entrepreneurship.

SACHE vereint Kulturförderung mit der Entwicklung kreativen Unternehmertums, indem es Kulturfabriken, Kreativschaffende, innovative Technologien und kleine und mittlere Unternehmen zusammenführt. Unabhängige Akteure und Netzwerke werden sowohl auf ökonomischer als auch kultureller Ebene verbunden und bilden die Strukturen, die das Projekt tragen.

Als Impulsgeber will SACHE zur Stärkung der unternehmens- und produktorientierten Kreativwirtschaft beitragen, Wertschöpfungsketten aktivieren und Innovationen fördern. Aus den dynamischen Beziehungsstrukturen geht die Idee der Smart Accelerators of Creative Heritage Entrepreneurship hervor. Das transnationale Projekt, mit Partner aus Italien, Kroatien, Deutschland, Ungarn, Slowenien und Polen wird vom 01.01.2019 bis 31.12.2021 laufen.

 

Mehr zum Projekt Interreg Central Europe 

Interreg CENTRAL EUROPE fördert regionale Entwicklungen in den Bereichen Innovation, Kohlendioxidreduzierung, Schutz der natürlichen und kulturellen Ressourcen sowie Verkehr und Mobilität. Das SACHE – Projekt ist im Schwerpunkt „Natur und Kultur“ angesiedelt, der sich auf den Schutz natürlichen und kulturellen Erbes und auf nachhaltige Ressourcennutzung konzentriert.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns auf info(at)aufbauwerk-leipzig.com.


 

Eine CO2-arme Innenstadt: Wie könnte der Leipziger Innenring aussehen?

 

17.01.2019

 

 

 

Leipzig, 14.01.2019 – Immer häufiger werden Themen wie ‚eine grüne Stadt‘ und ‚Reduzierung von CO2 in Großstädte‘ besprochen. Wie könnte der Leipziger Innenring aussehen, wenn es z.B. 50% weniger Autoverkehr gäbe? In diesem Rahmen hat am Montagabend der zweite Workshop zum Thema ‚Stadtraumkonzept: Leipzigs Innenstadt wächst über den Ring‘ in Leipzig stattgefunden. Dieser wurde durch die Stadt Leipzig im Zusammenhang mit dem europäischen DEMO-EC Projekts organisiert.

Die Architekturstudenten der Bauhaus-Universität Weimar konnten ihre innovativen Entwürfe für eine neue mögliche Innenstadtring an lokalen Akteuren der Stadt Leipzig präsentieren. Die Konzepte der Studenten waren gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Innovation und Wertschätzung für die Geschichte Leipzigs.

Manche Pläne wurden durch das Publikum besser angenommen als andere. Die Studenten hatten hinterher die Möglichkeit ihre Visionen in Gruppendiskussionen zu verteidigen oder zu neue Einsichten zu kommen.

Sind auch Sie neugierig nach den Resultaten der Studenten und wie der Innenring mit weniger Autoverkehr aussehen könnte? Schauen Sie für mehr Informationen und weitere Ankündigungen auf www.leipzig.de/stadraumkonzept.

 

Mehr zum Projekt DEMO-EC

Das Hauptziel des Projekts (Laufzeit 01/2017 – 12/2021) ist die Einführung des Mobilitätsmanagements in die Stadtentwicklung und -planung durch: Analyse, Austausch und Verbreitung von bewährten Verfahrensweisen, welche die Effektivität der Strategien im Feld des CO2-armen Transports steigern.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns auf info(at)aufbauwerk-leipzig.com.


 

Relaunch Homepage des Aufbauwerks

 

20.12.2018

 

 

 

 

Zum Abschluss dieses spannenden Jahres 2018 stellen wir Ihnen, mit großer Freude, unsere neue Homepage vor.

Schauen Sie sich um auf den neuen Seiten des Aufbauwerks. Entdecken Sie unsere laufenden Projekte in Europa und der Region Leipzig.

Auch im Jahr 2019 stehen wieder neue Partnertreffen an, worüber wir Sie gern auf dem Laufende halten. Möchten Sie uns besser kennenlernen, schauen Sie unter Agentur und bekommen Sie mehr Informationen darüber, wer wir sind und was wir machen. Falls Sie noch weitere Fragen haben steht unser Team Ihnen gern zur Verfügung.

 

Wer wir sind

Die Aufbauwerk Region Leipzig GmbH ist eine gemeinsame kommunale Gesellschaft der Stadt Leipzig und der umliegenden Landkreise, mit einer langjährigen Erfolgsgeschichte im Management von EU-Projekten und anderen Wirtschaftsförderungsmaßnahmen (Mehr Informationen).

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns auf info(at)aufbauwerk-leipzig.com.

 

 


 

 

Aufbauwerk stellt vor: der neue Flyer von ECO-CICLE!

 

 29.11.2018

 

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Flyer unseres neuen Projekts ECO-CICLE jetzt auf Deutsch übersetzt wurde. ECO-CICLE ist unser jüngstes Interreg Europe Projekt, mit dem Ziel, den Fahrradtourismus in ländlichen und geschützten Gebieten zu fördern. In den nächsten 18 Monaten durchlaufen wir eine intensive Lernphase mit unseren Partnern, bevor wir unsere Aktionspläne erstellen.

 

Hier können Sie mehr über das Projekt erfahren.